FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT,
ARBEITSRECHT, SOZIALRECHT
Home Anwälte Tätigkeiten Kosten Kontakt Service Impressum

Was kostet die Beauftragung eines Rechtsanwaltes?

 

Der Rechtsanwalt wird in der Regel in Anspruch genommen, um den Ratsuchenden in schwierigen Situationen zu begleiten. Es gibt keine "einfachen" Fälle. Die angemessene Vergütung kompetenter anwaltlicher Betreuung ist daher in Ihrem eigenen Interesse.

 

Der Gesetzgeber hat den Vergütungsanspruch für Rechtsanwälte im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz- abgekürzt RVG - geregelt. Darin stellt der Gegenstandswert die Grundlage für die Gebührenberechnung dar, also derjenige Wert - in Euro ausgedrückt - der für den Ratsuchenden mit der Angelegenheit verbunden ist - etwa die Höhe des Schadenersatzanspruches bei der Regulierung eines Verkehrsunfalles. An dieses Vergütungsgesetz ist der Rechtsanwalt gebunden, er darf die darin festgesetzten Sätze insbesondere nicht unterschreiten.

 

Falls die besondere Schwierigkeit der Angelegenheit oder ein überdurchschnittlicher Arbeitsaufwand eine höhere Vergütung erforderlich machen, schließt der Rechtsanwalt mit dem Ratsuchenden eine Vergütungsvereinbarung ab.